Der Mensch
ist so beschaffen,
dass immer dann,
wenn ein Feuer
in seiner Seele
entfacht wird,
nichts mehr
unmöglich
erscheint.

La Fontaine

 

Die Kursleitung hat immer Claudia Meyenburg, Heilpraktikerin, Kinesiologin, zertifizierte schamanische Begleiterin und Lehrerin

 

 

Trommelkreise

In der Tradition des Core-Schamanismus nach Sandra Ingerman

 

In den begleiteten Trommelkreisen hat man die Gelegenheit, die im Basiskurs erlernte schamanische Arbeit zu üben, zu vertiefen und so die Tore zur nicht alltäglichen Wirklichkeit immer schneller öffnen zu können. Das Erleben der Wach-Trance kann so immer selbstverständlicher werden, langsam stellt sich ein immer größer werdendes Gefühl von vermehrter Sicherheit ein, und die schamanische Reise kann wunderbarer Bestandteil des Alltags werden.

Wir wiederholen zum einen bekannte Techniken und erproben außerdem immer wieder etwas Neues, das unsere Erfahrungen bereichern kann. Vor allem aber teilen wir unser schamanisches Tun miteinander.

Inhalte: Gemeinsames Trommeln, Erfahrungsaustausch, Gelegenheit zu einer individuellen Reise, Erlernen von etwas Neuem.

 

Zeit: 19.00 bis 21.15 Uhr

 

Kosten: 25,00 € pro Abend.

 

Daten:

 

Trommelkreis 1 für Anfänger oder als Auffrischung gedacht

3. 7., 11. 9., 2. 10., 6. 11., 4. 12. 2018


Trommelkreis 2 Für Geübte

17. 7. , 25. 9., 16. 10., 20. 11., 18. 12. 2018

 

Für beide Kreise gilt: bitte immer bis zum Freitag vorher formlos anmelden! Es lohnt sich immer eine frühzeitige Anmeldung, da die Plätze begrenzt sind.

 

 


Kurse 2018 / 2019:

 

 

Schamanismus-Basiskurs

Der Basis-Kurs Schamanismus vermittelt Grundkenntnisse und Techniken des Core-Schamanismus nach Michael Harner und Sandra Ingerman. Das Erlernte dient auch als Hilfe zur Selbsthilfe. Nach diesem Kurs ist man in der Lage, für sich selbst und andere -  Mensch und Tier! - aus der nicht alltäglichen Wirklichkeit Hilfe für unsere alltägliche Wirklichkeit zu holen.

✸ Einführung in den Schamanismus
✸ Erfahren der nicht alltäglichen Wirklichkeit
✸ Erkennen und Anwenden unseres erweiterten Bewusstseins
✸ Auffinden unseres persönlichen Kraftortes 
✸ Zurückholen des individuellen Krafttieres
✸ Reise in die obere Welt
✸ Begegnung mit einem Ahnen / geistigen Führer
✸ Steinorakel – Erfahren einer Weissagung (Divination)

Voraussetzungen: keine, empfohlene Lektüre: Sandra Ingerman: die Schamanische Reise

 

Datum:

Sa / So: 10. - 11. November 2018

 

Kosten: 220,00 €


Ausblick: Es folgen auf diesen Basis-Kurs andere Kurse mit weiteren fortgeschrittenen schamanischen Techniken. Voraussetzung für die Teilnahme an diesen Kursen ist die Absolvierung dieses Basiskurses. Kurse anderer Lehrer der Core-Schamanismus-Schule werden nach persönlicher Absprache anerkannt.

 

Ein Abschluss mit dem Prädikat "Schamanisch Praktizierende" ist möglich.

 

 

Tierkommunikation und Schamanismus

In meiner eigenen Arbeit Tieren hat sich eine Kombination von Tier-Gespräch und schamanischer Reise als sehr wirkungsvoll und unterstützend erwiesen.

Dieser Kurs ist eine Einführung in die telepathische Kommunikation mit Tieren. Es geht darum zu lernen, den Tieren zuzuhören und ihre Bedürfnisse und Nöte zu verstehen. Zum anderen lernen die Teilnehmer durch ihre Kenntnisse aus dem Basiskurs - und evtl. auch aus anderen schamanischen Kursen - dem Tier Hilfe aus der nicht alltäglichen Wirklichkeit zukommen zu lassen. Vielleicht sogar ein Krafttier für das Tier oder eine schamanische Traumaheilung.

 

Voraussetzung: Basiskurs Schamanismus


Kosten
: 220,00 €


Datum:

Sa / So: 30. Juni - 1. Juli 2018

 

Sa / So: 16. - 17. Februar 2019

 

 

Tod und Sterben aus schamanischer Sicht

In diesem Kurs werden wir uns mit dem Thema Tod und Sterben auf der Erfahrungsebene der schamanischen Arbeit stellen. Inhalte sind unter anderem die Seelenbegleitung (Psychopomposarbeit), Reise zu einer verstorbenen Person, die Kultur des Beweinens, Reise hinter den Tod, Sterben lernen heißt leben lernen, Arbeit mit Sterbenden: wohin komme ich nach dem Verlassen meines Körpers?


Voraussetzungen
: Basiskurs, mindestens ein Aufbaukurs, eine gute Anzahl an Trommelkreis-Teilnahmen, sicheres schamanisches Reisen, persönliche Absprache mit mir.


Kosten
: 220,00 €


Datum:


Sa / So: 16. - 17. November 2019

 

 

Lichtheilung und Extraktion

Der ideale Anschluß-Kurs nach dem Basis-Kurs. Die Themen sind u.a.: vertiefte Verschmelzungsarbeit, schamanische Lichtheilung und Diagnose und schließlich die Extraktion - das Herausziehen - in symbolisch-energetischer Form von blockierten Energien in einem Körper.

 

Voraussetzungen: Basiskurs, Teilnahme an 2 - 3 Trommelkreisen.


Kosten:
220,00 €


Datum:
Sa / So: 23. - 24. März 2019

 

 

Schamanische Seelenrückführung

Die schamanische Traumaheilung ist das Herzstück schamanischer Tätigkeit. Nach traumatischen Erlebnissen zieht sich ein Teil unserer Seele zurück, um das Trauma, den Schrecken, zu überleben. Das hinterlässt ein Gefühl von nicht ganz zu sein beim Menschen. Bei Tieren beobachten wir ein deutlich verändertes Verhalten. Durch die schamanische Seelenrückführung erhält Mensch oder Tier wir wieder Zugang zu dem verlorenen gegangener Seelenanteilen und somit zu den verloren gegangenen Seelenqualitäten. Bei Tieren stellt sich meist eine verblüffende Wirkung ein.

 

Voraussetzungen: Basiskurs, Lichtheilung und Extraktion, Besuch von mindestens 5 Trommelkreisen, sicheres schamanisches Reisen.


Kosten
: 340,00 €


Datum
:
Fr - So: 24. - 26. Mai 2019

 

 

Keltische Impressionen

Ein Einblick in das Leben, die Heilkunde und Spiritualität der Kelten. Die Kelten sind unsere Ahnen. Der Kern der keltischen Kultur war im Dreiländereck.

Wir nähern uns mit unterschiedlichen keltischen Schwellengängen unseren Wurzeln und erfahren u.a. die Kunst des Wortzaubers - des Besprechens- , das Reisen mit dem keltischen Stab, die Anfertigung eines Heil-Amulettes für eine andere Person, eine persönliche Prophezeiung aus der Zwischenwelt zum Bereich Jahreskreise und weitere Mittelwelt-Reisen.

 

Voraussetzungen: Basiskurs und Besuch einiger Trommelkreise, Vertrauen in das eigene schamanische Reisen.


Kosten
: 220,00€


Datum:

Sa / So: 28. - 29. September 2019

 

 

Schamanische Ahnenarbeit

Im Schamanismus der indigenen Völker ist die Gemeinschaft seit jeher für die Heilung des Einzelnen das Entscheidende. Mit Hilfe der schamanischen Reisen werden unsere Ahnenlinien für uns zugänglich. Wir bekommen somit Antworten auf unsere Fragen, werden ausgestoßene Ahnen zurückführen und wertschätzen, klären Zugehörigkeiten und erleben Weissagungen unserer Nachfahren für uns.

 

Voraussetzungen: Basiskurs, Teilnahme an mehreren Trommelkreisen und sicheres schamanisches Reisen.


Kosten
: 340,00 €


Datum:

Fr - So: 5. - 7. Oktober 2018

 

 

Arbeit mit Naturwesen

Seit jeher ist das Anliegen aller schamanischen Arbeit, den Kontakt zur Schöpfung zu vertiefen. In einer Zeit, in der das Gleichgewicht zwischen Natur und Mensch aus den Fugen geraten ist, wird diese Tätigkeit lebensnotwendig. Naturwesen sind Steine, Tiere, alle Elemente, Pflanzen, Felsen - und das sogenannte "kleine Volk". Diese für unsere Augen unsichtbaren Wesen, die die Erde bevölkern und unermüdlich am Gleichgewicht und der Heilung arbeiten. Die Hinwendung zur Erfahrung der Naturwesen ist eine Hinwendung zum Kern unsere schamanischen Wirkens.

 

Voraussetzungen: Basiskurs, Teilnahme an mehreren Trommelkreisen und sicheres schamanisches Reisen.

 

Kosten: 220,00 €

 

Datum:

Sa / So: 6. - 7. Juli 2019